Talsperrenleitzentrale
des Ruhrverbands

Lagebericht Samstag, 18.01.2020 (09:58) Der Lagebericht als RSS-Feed!


Wetter

Heute ist es wechselnd bis stark bewölkt und von Westen fallen örtlich Regenschauer, im Bergland ab 500 m auch Schneeregen oder Schnee. Vereinzelte Graupelgewitter sind nicht ausgeschlossen. Die Höchstwerte erreichen zwischen 5 und 8, im Bergland 3 bis 6 Grad. In der Nacht zum Sonntag fallen weiter einzelne Schauer, im Bergland ab 300 m als Schnee oder Schneeregen. Die Tiefstwerte liegen zwischen 2 und 0, im Bergland bis -2 Grad. Am Sonntag ist es in der Südosthälfte stark bewölkt und dort fallen häufig Schauer, im Bergland ab etwa 400 m auch als Schneeregen oder Schnee. In der Nordwesthälfte ist es wechselnd, später aufgelockert bewölkt und überwiegend niederschlagsfrei. Die Höchstwerte liegen zwischen 4 und 8 Grad, im Bergland 2 bis 6 Grad. In der Nacht zum Montag ist es überwiegend niederschlagsfrei mit Tiefstwerten zwischen 1 und -3 Grad. Am Montag ist es zunächst meist stark bewölkt, teils auch neblig trüb. Im Tagesverlauf gibt es mehr und mehr Auflockerungen. Es bleibt niederschlagsfrei mit Höchstwerten zwischen 4 und 7 Grad, im Bergland 1 bis 5 Grad. Am Dienstag ist es heiter bis wolkig und niederschlagsfrei mit einem Temperaturanstieg auf 2 bis 6 Grad.



Talsperren

Der Füllungsstand der Talsperren liegt heute um 7 Uhr bei 79,1 %, Tendenz steigend. Der Gesamtzufluss zu den Talsperren beträgt heute um 8 Uhr 14,2 m³/s. Die Gesamtabgabe der Talsperren beträgt 11,8 m³/s, davon entfallen auf die Nordgruppe 2,4 m³/s und auf die Südgruppe 9,4 m³/s.



Ausblick

Die Abflüsse im Einzugsgebiet der Ruhr liegen weiterhin etwas oberhalb des Mittelwasserabflusses und zeigen eine fallende Tendenz. Aufgrund der angekündigten Wetterlage ist mit einer durchgreifenden Änderung der Abflussverhältnisse nicht zu rechnen. Jedoch können je nach Intensität und räumlicher Verteilung der angekündigten Schauerniederschläge die Abflüsse vorübergehend ansteigen.


Quelle Wetterinformationen: Deutscher Wetterdienst (Text gekürzt)

Ruhrverband, Abteilung Wasserwirtschaft