Talsperrenleitzentrale
des Ruhrverbands

Lagebericht Sonntag, 18.08.2019 (10:22) Der Lagebericht als RSS-Feed!


Wetter

Heute am Vormittag ist es bedeckt mit teils schauerartig verstärktem Regen. Am Nachmittag besteht vor allem zwischen Eifel und Ostwestfalen die Gefahr einzelner Gewitter. Zum Abend gibt es von Westen einzelne Auflockerungen und es bleibt meist trocken. Die Höchsttemperaturen erreichen 19 bis 24 Grad. Die Nacht zum Montag ist leicht bewölkt, im Nordwesten auch klar und trocken. Am Montag zeigt sich der Himmel wechselnd bewölkt und überwiegend niederschlagsfrei. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 19 und 24 Grad. In der Nacht zum Dienstag ist es leicht bewölkt und niederschlagsfrei. Am Dienstag entwickelt sich im Tagesverlauf zunehmend Quellbewölkung, aber meist bleibt es niederschlagsfrei bei einem Temperaturanstieg auf 19 bis 23 Grad. In der Nacht zum Mittwoch ist es gering bewölkt und niederschlagsfrei. Am Mittwoch nimmt im Vormittagsverlauf die Quellbewölkung zu, die sich abends weitgehend wieder auflöst, dabei ist es niederschlagsfrei. Die Luft erwärmt sich auf 20 bis 25 Grad. In der Nacht zum Donnerstag ist der Himmel gering bewölkt oder klar und es bleibt niederschlagsfrei.



Talsperren

Der Füllungsstand der Talsperren liegt heute um 7 Uhr bei 74,3 %, Tendenz fallend. Der Gesamtzufluss zu den Talsperren beträgt heute um 7 Uhr 1,8 m³/s. Die Gesamtabgabe der Talsperren beträgt 13,5 m³/s, davon entfallen auf die Nordgruppe 9,5 m³/s und auf die Südgruppe 4,0 m³/s.



Ausblick

Die Abflüsse im Einzugsgebiet der Ruhr liegen im Niedrigwasserbereich. Sie zeigen überwiegend eine gleichbleibende Tendenz. Durch die für heute angekündigten Niederschläge können die Abflüsse vorübergehend leicht ansteigen.


Quelle Wetterinformationen: Deutscher Wetterdienst (Text gekürzt)

Ruhrverband, Abteilung Wasserwirtschaft